Hei­ßes Par­la­ments­fi­na­le

Klein­par­tei­en ge­gen Ab­sa­ge von Sit­zun­gen

Der Standard - - FORSIDE -

Wi­en – Die bei­den Na­tio­nal­rats­sit­zun­gen un­mit­tel­bar vor der Wahl am 15. Ok­to­ber wer­den vor­aus­sicht­lich plan­mä­ßig über die Büh­ne ge­hen. Der Wunsch der bei­den Na­tio­nal­rats­prä­si­den­ten Do­ris Bu­res (SPÖ) und Karl­heinz Kopf (ÖVP), die Ter­mi­ne zu strei­chen, da­mit dort kei­ne teu­ren Wahl­kampf­ge­schen­ke mehr be­schlos­sen wer­den kön­nen, stößt bei den klei­ne­ren Op­po­si­ti­ons­par­tei­en auf we­nig Ge­gen­lie­be, wie ein Rund­ruf des STAN­DARD zeigt.

Die Ne­os und das Team Stro­nach leh­nen ei­nen sol­chen Schritt ka­te­go­risch ab. Auch der grü­ne Klub­chef Al­bert St­ein­hau­ser sieht der­zeit kei­ne Not­wen­dig­keit. Für ei­ne Ab­sa­ge wä­re aber Kon­sens un­ter al­len Par­tei­en nö­tig. Le­dig­lich die FPÖ kann sich vor­stel­len, auf die bei­den Ter­mi­ne zu ver­zich­ten, wie Nor­bert Ho­fer sagt. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.