Be­richt: Emi­ra­te sol­len hin­ter Ka­tar-Hack ste­hen

Der Standard - - INTERNATIONAL -

Wa­shing­ton – Die US-Ge­heim­diens­te ver­mu­ten laut ei­nem Be­richt der Wa­shing­ton Post, dass die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te (VAE) den Kon­flikt mit Ka­tar ab­sicht­lich ins Rol­len ge­bracht ha­ben. Wie IT-Spe­zia­lis­ten der Ge­heim­diens­te dem­nach her­aus­ge­fun­den ha­ben, sol­len sie die Sei­te der ka­ta­ri­schen Nach­rich­ten­agen­tur ge­hackt und dort ei­ne ge­fälsch­te Mel­dung mit Zi­ta­ten des Emirs von Ka­tar un­ter­ge­bracht ha­ben, in der die­ser die ara­bi­schen Nach­barn kri­ti­siert, den Iran und die Ha­mas aber lobt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.