WET­TER

Der Standard - - CHRONIK -

Meist son­nig

Ho­her Luft­druck do­mi­niert, die Zu­fuhr en­er­gie­rei­cher Luft von Sü­den her hält aber an. In der Ost­hälf­te zei­gen sich zu­nächst ein paar Wol­ken am Him­mel, sonst geht es über­wie­gend son­nig in den Tag. Am Nach­mit­tag muss man von Vor­arl­berg bis in die west­li­che Ober­stei­er­mark mit ein­zel­nen, teils kräf­ti­gen Hit­ze­ge­wit­tern rech­nen, sonst bleibt es weit­ge­hend tro­cken. Der Wind weht schwach bis mä­ßig aus Ost bis Süd­ost, da­zu lie­gen die Höchst­wer­te zwi­schen 25 und hei­ßen 33 Grad.

BIO­WET­TER Zwar ist der nächt­li­che Schlaf er­hol­sam und der Son­nen­schein sorgt für gu­te Lau­ne. Die zu­neh­men­de Schwü­le tags­über macht aber doch Kreis­lauf­pa­ti­en­ten und äl­te­ren Men­schen zu schaf­fen.

Di

Mi WETTERWERTE

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.