Me­n­as­se, Franz­o­bel auf der deut­schen Short­list

Der Standard - - KULTUR -

Frankfurt – Die Ös­ter­rei­cher Ro­bert Me­n­as­se und Franz­o­bel blei­ben im Ren­nen für den Deut­schen Buch­preis. Me­n­as­ses Die Haupt­stadt und Franz­o­bels Das Floß der Me­du­sa ha­ben es ne­ben Ti­teln von Ma­ri­on Po­sch­mann, Tho­mas Lehr, Gerhard Falk­ner und Sa­sha Ma­ri­an­na Salz­mann auf die Short­list ge­schafft. (APA)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.