LE­XI­KON

Die Presse am Sonntag - - Leben -

1978

wur­de die EinKind-Po­li­tik in Chi­na ver­ord­net, um die Ex­plo­si­on des Vol­kes ein­zu­däm­men. Heu­te hat Chi­na et­wa 1,35 Mil­li­ar­den Bür­ger, oh­ne das Li­mit wä­ren es wohl et­wa zwei Mil­li­ar­den.

Lü­cken­los

war das Sys­tem in­des nie. Auf dem Land ließ es sich schwer über­wa­chen, Bau­ern durf­ten oft ein zwei­tes Kind be­kom­men, wenn das ers­te ein Mäd­chen war. Na­tio­na­le Min­der­hei­ten wa­ren von der Re­gel aus­ge­nom­men und Mäch­ti­ge konn­ten es sich bis­wei­len rich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.