Ein­kaufs­tipps

Die Presse am Sonntag - - Essen Und Trinken -

Weich- und Krus­ten­tie­re In­sek­ten be­kommt man in die­sen Ge­schäf­ten zwar nicht. Shrimps gel­ten aber im­mer­hin als Ein­stiegs­dro­ge für In­sek­ten­lieb­ha­ber. Krus­ten­und Weich­tie­re gibt es un­ter an­de­rem hier. Zwei Quer­ein­stei­ger ha­ben erst kürz­lich ein neu­es Fisch­ge­schäft in­klu­si­ve klei­nem Lo­kal in der Jo­sef­stadt er­öff­net. Hier be­kommt man un­ter an­de­rem Aus­tern, Ja­kobs­mu­scheln, Gar­ne­len, Kr­ab­ben, Fische aus hei­mi­schen Ge­wäs­sern so­wie Mee­res­fi­sche. Die Pro­duk­te wer­den auch vor Ort im Lo­kal zu­be­rei­tet.

Gru­ber, Nasch­markt Stand 33, 1040 Wi­en, Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 9 bis 17 Uhr, +43/(0)1/586 32 73, www.fisch-gru­ber.at 1876 grün­de­te Lau­ra Lau­la Läm­mer­mann – die Ur­ur­groß­mut­ter des heu­ti­gen Be­trei­bers, Wolf­gang Gru­ber – den Fisch­stand auf dem Nasch­markt. Auch heu­te noch ver­kauft die Fa­mi­lie eben­dort Fisch und Mee­res­früch­te – un­ter an­de­rem Ka­vi­ar, Gar­ne­len, Mies- und Ve­nus­mu­scheln, Meer­man­deln, Bü­su­mer Kr­ab­ben und Aus­tern aus dem Haus Ren­art Bou­lon.

Esta­te, Groß­grün­markt In­zers­dorf, La­xen­bur­ger­stra­ße 365, 1230 Wi­en, Mo bis Fr 6 bis 13 Uhr, Sa 7 bis 12 Uhr, +43/(0)1/889 37 33, www.eish­ken.at Franz Ai­bler hat 1986 sei­nen Be­trieb ge­grün­det, ist mitt­ler­wei­le ei­ner der be­kann­tes­ten hei­mi­schen Fi­sch­im­por­teu­re und be­lie­fert auch vie­le nam­haf­te Re­stau­rants. Er bie­tet ne­ben Süß­was­ser­fi­schen aus der Na­tur­teich­wirt­schaft in Radlberg auch Mee­res­fi­sche so­wie le­ben­de Mee­res­tie­re.

Ler­chen­fel­d­er­stra­ße 16, 1080 Wi­en, Di bis Fr 9.30 bis 19.00 Uhr, Sa 9.30 bis 15.00 Uhr, +43/(0)664/254 95 96, www.gold­fisch.wi­en

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.