Gol­den Glo­bes: Stars brin­gen sich in Stel­lung

Leo­nar­do DiCa­prio, Matt Da­mon, Ca­te Blan­chett und Amy Schu­mer gel­ten als Fa­vo­ri­ten in den Schau­spiel­ka­te­go­ri­en.

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

Ei­ner weiß be­reits, wie die Ver­lei­hung der Gol­den Glo­bes am Sonn­tag­abend (Orts­zeit) in Hol­ly­wood aus­ge­hen wird: Ri­cky Ger­vais ent­schul­dig­te sich auf sei­ner Face­book-Sei­te im Vor­feld für die Witze, die er auf Kos­ten an­we­sen­der Stars rei­ßen wird: „Ich war be­trun­ken, und es war mir scheiß­egal.“Zum vier­ten Mal mo­de­riert der bri­ti­sche Ko­mi­ker die Ga­la. Die Gol­den Glo­bes wer­den in 25 Film- und TV-Ka­te­go­ri­en nicht von den über 6000 Bran­chen­mit­glie­dern, son­dern von rund 90 in­ter­na­tio­na­len Jour­na­lis­ten der Hol­ly­wood For­eign Press As­so­cia­ti­on (HFPA) ver­ge­ben. Ih­re Ent­schei­dun­gen wer­den gern als In­di­ka­to­ren für die Os­cars ge­wer­tet, de­ren No­mi­nie­run­gen am 14. Jän­ner ver­kün­det wer­den. Das trifft vor al­lem dann zu, wenn sich im Vor­feld kla­re Fa­vo­ri­ten her­aus­kris­tal­li­sie­ren – wie es 2015 vor al­lem in den Schau­spiel­ka­te­go­ri­en der Fall war. 2016 sieht das nicht viel an­ders aus. Matt Da­mon gilt in der Rol­le des am Mars ge­stran­de­ten As­tro­nau­ten als Fa­vo­rit für die Aus­zeich­nung als Bes­ter Ko­mö­di­en­dar­stel­ler, Come­dy-Shoo­ting-Star Amy Schu­mer („Da­ting Queen“) als hoff­nungs­volls­te Kan­di­da­tin bei den Frau­en. Den Preis könn­te ihr aber auch ih­re Kol­le­gin und Freun­din Jen­ni­fer La­wrence für „Joy“weg­schnap­pen.

Sei­ne drit­te Tro­phäe könn­te auch Leo­nar­do DiCa­prio ho­len: Bei den Os­cars bis­her vier­mal no­mi­niert und stets über­gan­gen, wur­de der 41-Jäh­ri­ge von der HFPA be­reits 2005 für „Avia­tor“und 2014 für „The Wolf of Wall Street“prä­miert. Die Rol­le als rach­süch­ti­ger Trap- per in Ale­jan­dro In˜a´rri­tus Dra­ma „The Re­venant“hat ihm nun sei­ne elf­te Glo­be-No­mi­nie­rung ein­ge­bracht. Ed­die Red­may­ne („The Da­nish Girl“) könn­te ihm den Tri­umph aber strei­tig ma­chen.

Den Preis als Bes­te Schau­spie­le­rin in ei­nem Film­dra­ma ma­chen sich vor­aus­sicht­lich Nach­wuchs­stars un­ter sich aus, näm­lich Ali­cia Vi­kan­der (no­mi­niert für „The Da­nish Girl“und für ih­re Ne­ben­rol­le in „Ex Ma­chi­na“), Brie Lar­son („Room“), Sao­ir­se Ro­n­an („Brook­lyn“) und Roo­ney Ma­ra. Letz­te­re ist da­mit in der­sel­ben Ka­te­go­rie wie ihr be­reits prei­ser­fah­re­ner „Ca­rol“Ko-Star Ca­te Blan­chett no­mi­niert. Zwei deut­lich äl­te­ren Stars, Syl­ves­ter Stal­lo­ne (69, „Creed“) und He­len Mir­ren (70, „Trum­bo“), wer­den Chan­cen in Ne­ben­dar­stel­ler-Ka­te­go­ri­en aus­ge­rech­net.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.