La­wi­nen­ge­fahr in Ti­rol am Wo­che­n­en­de ge­stie­gen

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

(33.059 Zu­grif­fe)

Christian Ortner über die Mit­schuld der Me­di­en am Will­kom­mens-Kar­ne­val.

©ie­pres­se.com/top2

(26.606 Zu­grif­fe)

Beim Bil­dungs­stand der 95 Be­zir­ke Ös­ter­reichs fal­len ei­ni­ge Ex­tre­me auf.

©ie­pres­se.com/top3

Inns­bruck. War die La­wi­nen­ge­fahr in den Ti­ro­ler Tou­ren­ge­bie­ten am Sams­tag noch auf Stu­fe drei von ins­ge­samt fünf, kann sich die Si­tua­ti­on am heu­ti­gen Sonn­tag noch ver­schär­fen. Mit Schnee­fall und Sturm ist zu rech­nen. Am Sams­tag wa­ren die in­ne­ral­pi­nen Re­gio­nen so­wie die Re­gio­nen ent­lang des Al­pen­haupt­kam­mes am stärks­ten be­trof­fen. Ge­fah­ren­stel­len be­fin­den sich in Hän­gen ober­halb von et­wa 2200 Me­tern. Laut Warn­dienst kön­nen La­wi­nen be­reits von ein­zel­nen Win­ter­sport­lern aus­ge­löst wer­den, aber auch mit Selbst­aus­lö­sun­gen an stei­len Hän­gen sei zu rech­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.