Ge­heim­nis­vol­les Uni­ver­sum II:

Wo­her hat der Mer­kur sei­ne dunk­len Fle­cken?

Die Presse am Sonntag - - Wissen -

Mer­kur ist ein dunk­ler Pla­net, vor al­lem re­gio­nal. Und die­se dunk­len Ober­flä­chen kom­men nicht, wie bei an­de­ren Pla­ne­ten und beim Mond, von ei­sen­hal­ti­gem Gestein, da­von gibt es auf Mer­kur we­nig. Was dun­kelt ihn dann ein? Koh­len­stoff. Das ver­mu­tet man seit ei­nem Jahr und da­mals hielt man ein­schla­gen­de Me­teo­ri­ten für die Qu­el­le. Aber Mes­sun­gen der Raum­son­de Mes­sen­ger deu­ten auf ei­nen Ur­sprung des Koh­len­stoffs – in Form von Gra­phit – im Mer­kur selbst. Auf die Ober­flä­che kommt er in Ein­schlags­kra­tern (Na­tu­re Geo­sci­ence 9. 3.).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.