Walk of Hä­me

GLA­MOUR, GOS­SIP, LIP­G­LOSS. UND SO . . .

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

Wer „aus­wan­dern“(nicht „flüch­ten“) sagt, denkt meist an Aus­tra­li­en, die USA und Ka­na­da. Doch Dank Do­nald Trump über­le­gen plötz­lich vie­le US-Ame­ri­ka­ner, ob nicht doch ein Le­ben im nörd­li­chen Nach­bar­staat ei­nem Le­ben in der Hei­mat un­ter dem re­pu­bli­ka­ni­schen Prä­si­den­ten mit den merk­wür­di­gen Haa­ren und An­sich­ten vor­zu­zie­hen ist. So war zu le­sen, dass nach dem Sieg Trumps bei Su­per-Tu­es­day ei­ne be­mer­kens­wert deut­li­che Goo­gleSpur von den USA in Rich­tung Ka­na­da führ­te. Man er­kun­dig­te sich ein­mal un­ver­bind­lich, wie das denn so wä­re aus­zu­wan­dern. Zu­min­dest ein, zwei Le­gis­la­tur­pe­ri­oden lang.

Da traf es sich gut, dass Noch-US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma den neu­en ka­na­di­schen Pre­mier­mi­nis­ter, Jus­tin Tru­deau, des­sen Va­ter,

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.