PAPIERLIEBE

Die Presse am Sonntag - - Mein Geld -

Wer ein Buch bin­det,

wählt zu­erst das Pa­pier aus, schnei­det es dann auf das ge­wünsch­te For­mat zu, falzt es zu Bö­gen, die dann in­ein­an­der­ge­legt zu ei­ner La­ge wer­den. Die La­gen wer­den mit ei­nem ge­wachs­ten Fa­den mit­ein­an­der ver­näht, das Buch ent­steht. Am En­de kann man Vor­satz­pa­pier ein­kle­ben, den Buch­de­ckel stär­ken.

Ma­ria Hack

stammt aus Frei­sing, ist aus­ge­bil­de­te Gra­fi­ke­rin und grün­de­te das Label Falz & Vor­satz im ver­gan­ge­nen Jahr. Das Hand­werk des Fal­zens und Buch­bin­dens hat sie sich selbst bei­ge­bracht – und übt es auch schon seit Jah­ren aus. Na­del, Fa­den, Be­sen, Sche­re sind die Uten­si­li­en.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.