Bay­ern bleibt auf Ti­tel­kurs Hin­ter­se­er in Tor­lau­ne

Deut­sche Bun©es­li­gŻ. Der FC BŻy­ern ãe­siegt FrŻnk­furt ©Żnk ei­nes TrŻum­to­res von FrŻnck Riã´ery 1:0, In­gol­s­tŻ©t fer­tigt SchŻl­ke 3:0 Żã.

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Mün­chen. Die Brü­der Ro­bert und Ni­ko Ko­va­cˇ spiel­ten einst für den FC Bay­ern, nun bil­den sie das Trai­ner­ge­spann von Ein­tracht Frankfurt. Wich­ti­ge Punk­te für den Ab­stiegs­kampf gab es für das Brü­der­paar beim Exklub aber kei­ne zu ho­len, der Ta­bel­len­füh­rer der deut­schen Bun­des­li­ga sieg­te dank ei­nes Traum­to­res von Franck Ri­be­ry´ 1:0. Bei den Münch­nern stand Ma­rio Göt­ze dies­mal in der Start­elf, der deut­sche Na­tio­nal­spie­ler be­tä­tig­te sich so­gleich als Vor­be­rei­ter. Sei­nen Schuss konn­te Frankfurt-Schluss­mann Hra­deck´y´ nur noch mit Mü­he pa­rie­ren, Ri­be­ry´ ver­wer­te­te den Ab­pral­ler mit ei­nem se­hens­wer­ten Seit­fall­zie­her (20.).

Ra­ma­zan Öz­can hak­te sei­nen Pat­zer im Län­der­spiel ge­gen die Tür­kei ab, in In­gol­stadt blieb der ÖFB-Er­satz­tor­hü­ter feh­ler­frei. Die Ober­bay­ern be­sieg­ten Schal­ke 3:0, Lu­kas Hin­ter­se­er be­sorg­te kurz vor der Pau­se den zwei­ten Tref­fer. Es war be­reits das fünf­te Tor des Ti­ro­lers in sei­nen jüngs­ten fünf Bun­des­li­ga­par­ti­en.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.