Auf ho­her See im kal­ten Nor­den

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören -

His­to­rie. Sylt im 18. Jahr­hun­dert. Ei­ne raue In­sel, auf der so gut wie nichts ge­deiht. Die Men­schen ver­din­gen sich als Fi­scher, die Wa­ge­mu­ti­gen als Wal­fän­ger. Ei­ner da­von ist Ru­ne Boys, den die Syl­ter ih­ren Win­ter­gott nen­nen. Er will die jun­ge Ma­ren hei­ra­ten, doch sie ver­wei­gert sich ihm. Als ih­re Fa­mi­lie in Not ge­rät, muss sie ihn um Hil­fe bit­ten. Er zwingt sie, als Kü­chen­hil­fe mit auf Wal­fang zu ge­hen, um ih­re Schul­den ab­zu­zah­len. Ei­ne Tour de Force, denn Wal­fän­ger sind – man kennt das von „Mo­by Dick“– be­ses­sen. Ines Thorn ist ei­ne groß­ar­ti­ge Er­zäh­le­rin und spen­diert dem Le­ser ei­ne aben­teu­er­li­che Rei­se. Zum Ver­sin­ken! cle

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.