Sper­re der Li­nie U4: Stau am Samstag, Angst vor Mon­tag

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

Wi­en. Am Samstag, dem ers­ten Tag des In­kraft­tre­tens der Teil­sper­re der Wie­ner U-Bahn-Li­nie U4, sind die be­fürch­te­ten Staus nicht aus­ge­blie­ben. Die Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gung fiel so­gar viel deut­li­cher aus als er­war­tet: Am Sams­tag­vor­mit­tag reich­te die Blech­schlan­ge in Fahrt­rich­tung stadt­aus­wärts bis zum Schloss Schön­brunn zu­rück. Der ÖAMTC warn­te des­halb vor noch deut­lich län­ge­ren Staus zu Wo­chen­be­ginn.

Die Wie­ner Li­ni­en se­hen kei­nen Zu­sam­men­hang mit der Teil­sper­re der U4 (zwi­schen der End­sta­ti­on Hüt­tel­dorf und Hiet­zing). Es ha­be le­dig­lich ei­nen Un­fall ge­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.