»Die Gar­ten­ma­nie der Habs­bur­ger«

Die Presse am Sonntag - - Garten -

Die „Lei­den­schaft, mit der die Fa­mi­lie Habs­burg ih­rer Lie­be für Bo­ta­nik und Gar­ten­kunst frön­te“, ist The­ma ei­ner jüngst er­öff­ne­ten Aus­stel­lung im Kai­ser­haus Ba­den, die noch bis 1. No­vem­ber zu se­hen ist. So ging et­wa der Gar­ten­freund und Pflan­zen­samm­ler Kai­ser Franz (1768 bis 1835) als „Blu­men­kai­ser“in die Ge­schich­te ein. Die Aus­stel­lung wid­met sich je­doch nicht nur den ade­li­gen Gar­ten­in­ter­es­sen, son­dern all­ge­mein der Gar­ten­kul­tur vom En­de des 18. bis zur Mit­te des 19. Jahr­hun­derts und ge­währt Ein­bli­cke in die „teils kaum be­kann­ten kai­ser­li­chen Pri­vat­gär­ten und Parks“. Auch ei­ner der be­kann­tes­ten Gar­ten­freun­de un­ter den Habs­bur­gern kommt zu Eh­ren: Erz­her­zog Jo­hann, der sei­ner­zeit die Land­wirt­schaft der Stei­er­mark mo­der­ni­sier­te und för­der­te, et­wa in­dem er Mus­ter­land­wirt­schaf­ten er­rich­ten ließ. Die Gar­ten­ma­nie der Habs­bur­ger. Kai­ser­haus Ba­den, Haupt­platz 17, Di − So, 10 − 18 Uhr, bis 1. No­vem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.