Hel­fer mit Chip: Was Ro­bo­ter in der Pfle­ge (nicht) leis­ten kön­nen

Die Presse am Sonntag - - Leben -

Kom­men­den Mon­tag hält die Bio­ethik­kom­mis­si­on ei­ne öf­fent­li­che Sit­zung zum Ein­satz von Ma­schi­nen in Al­ters­hei­men und Spi­tä­lern ab. Aus Ja­pan – wo­her auch sonst – kennt man das be­reits: Ro­bo­ter, die in Rob­ben­ge­stalt mit al­ten Men­schen ku­scheln oder als „Kör­per­wasch­ma­schi­ne“ein­ge­setzt wer­den. Hier­zu­lan­de ist der flä­chen­de­cken­de Ein­satz von Ro­bo­tern noch eher Neu­land. Aber ver­mut­lich nicht mehr all­zu. Des­halb ste­hen Fra­gen im Raum wie:: Wie sehr sol­len, dür­fen Ma­schi­nen Men­schen in der Pfle­ge er­set­zen? Wie men­schen­ähn­lich kön­nen sie sein? Und wo zieht man ei­gent­lich die Gren­ze?

Prak­ti­sche und ethisch ver­tret­ba­re Ant­wor­ten dar­auf will die 25-köp­fi­ge Bio­ethik­kom­mis­si­on fin­den, die den Bun­des­kanz­ler in der­ar­ti­gen Fra­gen be­rät und die aus Ver­tre­tern aus ver­schie­de­nen Fach­be­rei­chen (Me­di­zin, Rechts­wis­sen­schaf­ten etc.) be­steht. Mor­gen, Mon­tag, wird man in ei­ner öf­fent­li­chen Sit­zung dis­ku­tie­ren. Da­vor wer­den hei­mi­sche, deut­sche und Schwei­zer Ex­per­ten den Sta­tus quo er­läu­tern, Er­fah­run­gen aus­tau­schen und mög­li­che so­zia­le Kon­se­quen­zen auf­zei­gen. Oh­ne Wär­me­ver­lust. „Ro­bo­ter sind die Hel­fer der Zu­kunft“, sagt die Lei­te­rin der Kom­mis­si­on, Chris­tia­ne Dr­uml. „Die Ent­wick­lung von Ro­bo­tern in der Pfle­ge ist viel wei­ter fort­ge­schrit­ten, als wir wis­sen. Die Kom­mis­si­on will in­for­mie­ren, Fra­gen dis­ku­tie­ren: Wie kön­nen Ro­bo­ter es al­ten Men­schen er­mög­li­chen, län­ger ein selbst­be­stimm­tes Le­ben in ih­ren ei­ge­nen vier Wän­den zu füh­ren? Wie kön­nen sie as­sis­tie­ren, oh­ne dass die Pa­ti­en­ten mensch­li­che Wär­me und so­zia­le Kon­tak­te ent­beh­ren? Wie kann man Ro­bo­ter best­mög­lich kon­trol­lie­ren? Was ge­schieht mit den Ge­sund­heits­da­ten, die durch die Ro­bo­ter ge­ne­riert wer­den kön­nen?“uw

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.