Wie­ner Stadt­schul­rat ju­belt über mehr Geld für Pro­blem­schu­len

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

Wi­en. In­ten­siv­leh­rer, So­zi­al­ar­bei­ter, mo­bi­le in­ter­kul­tu­rel­le Teams: Für die In­te­gra­ti­on von Flücht­lings­kin­dern so­wie Schü­lern mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund und man­gel­haf­ten Deutsch­kennt­nis­sen wird es im Schul­jahr 2016/17 zu­sätz­lich rund 64 Mil­lio­nen Eu­ro vom Bil­dungs­mi­nis­te­ri­um ge­ben. Der Wie­ner Stadt­schul­rats­prä­si­dent, Jür­gen Czer­no­hor­sz­ky, freu­te sich, weil da­von be­son­ders Wie­ner Schu­len pro­fi­tie­ren. Das Geld fließt in Pro­blem­schu­len, Czer­no­hor­sz­ky selbst spricht von mehr Mit­teln für Schu­len, die „auf­grund ih­rer so­zia­len Um­feld­be­din­gun­gen vor grö­ße­ren Her­aus­for­de­run­gen ste­hen“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.