Pil­ze selbst an­bau­en

Die Presse am Sonntag - - Garten -

Wer sei­ne ei­ge­nen Schwam­merln zie­hen will, zum Bei­spiel die di­ver­sen Ver­tre­ter der Seit­ling­fa­mi­lie, Shii­ta­ke, Cham­pi­gnons oder Stock­schwämm­chen, braucht vor al­lem Know-how. Ei­ne gu­te Über­sicht über die vie­len Mög­lich­kei­ten, die sich da­für im Gar­ten, auf dem Bal­kon, im Kel­ler, aber auch im Wald auf­tun, lie­fert nun end­lich in der nö­ti­gen Gründ­lich­keit ein Buch zum The­ma. Ge­schrie­ben ha­ben das Werk „Pil­ze selbst an­bau­en. Das Pra­xis­buch für Bio­gar­ten, Bal­kon, Kü­che, Kel­ler“die Pilz­pro­fis Mag­da­le­na und Her­bert Wurth. Er­schie­nen ist es, reich be­bil­dert, im Ver­lag Lö­wen­zahn. Mag­da­le­na und Her­bert Wurth: „Pil­ze selbst an­bau­en. Das Pra­xis­buch für Bio­gar­ten, Bal­kon, Kü­che, Kel­ler“, Ver­lag Lö­wen­zahn, 144 Sei­ten, 19,90 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.