Stra­te­gen der Na­tur I:

Ve­nus­flie­gen­fal­le wur­de von Beu­te zu Räu­ber

Die Presse am Sonntag - - Wissen -

Nicht al­le Pflan­zen las­sen sich ein­fach fres­sen, man­che ja­gen auch selbst, et­wa die Ve­nus­flie­gen­fal­le, die klappt ih­re Fang­blät­ter zu, wenn sie ein In­sekt dar­auf be­merkt. Wie be­merkt sie, dass es ein In­sekt ist und nicht et­wa ein Blatt? Mit Re­zep­to­ren für Chi­tin, dem Ma­te­ri­al des Exo­s­ke­letts der In­sek­ten. Die Re­zep­to­ren di­en­ten frü­her zum Wahr­neh­men von Ge­fahr – ein In­sekt will na­gen! –, dann wur­den sie zur An­griffs­waf­fe, Fe­lix Brem (Würz­burg) hat es mit Gen­ana­ly­sen ge­zeigt (Ge­no­me Re­se­arch 6. 5.).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.