Der Wunsch des Meis­ters: Ei­ne Fei­er, oh­ne jeg­li­che Dis­kus­si­on

Die Presse am Sonntag - - Sport -

SŻlz­burg. Nach­dem zu­letzt Fans von Red Bull Salz­burg we­gen des Ver­zichts auf ei­nen Meis­ters­tern ih­ren Un­mut kund­ge­tan ha­ben, hof­fen die „Bul­len“am Sonn­tag beim letz­ten Li­ga-Spiel der Sai­son ge­gen den WAC auf ei­ne wür­di­ge Meis­ter­fei­er im ei­ge­nen Sta­di­on. Laut Ge­schäfts­füh­rer Jo­chen Sau­er sei man „in ei­nem gu­ten Dia­log“und ha­be „po­si­ti­ve Ge­sprä­che“mit den An­hän­gern füh­ren kön­nen, um ei­nen FanBoy­kott zu ver­mei­den.

Beim 2:1-Sieg am Mitt­woch­abend in Grö­dig war der mit­ge­reis­te An­hang des Meis­ters mit Aus­nah­me ei­ner Mi- nu­te still ge­blie­ben. „Kein Stern? Wir sind sprach­los“, war auf ei­nem Trans­pa­rent der Red-Bull-Fans zu le­sen ge­we­sen. Hintergrund ist, dass der Klub in­klu­si­ve der drei Meis­ter­wür­den des Vor­gän­ger­ver­eins SV Aus­tria Salz­burg nun schon bei ins­ge­samt zehn Ti­teln hält und des­halb ei­gent­lich ei­nen Meis­ters­tern auf dem Tri­kot der kom­men­den Sai­son ver­dient hat. Die Klub­füh­rung ent­schied sich aber da­ge­gen, um ei­ne kla­re Trenn­li­nie zum Vor­gän­ger­ver­ein zu zie­hen. „Wir ha­ben die Ent­schei­dung, auf den Meis­ters­tern zu ver­zich­ten, nicht aus dem Bauch her­aus ge­trof­fen, son­dern die Ar­gu­men­te sehr lang ab­ge­wo­gen. Aber wir wis­sen, dass es ei­ne emo­tio­na­le Ge­schich­te ist, und man muss die Re­ak­ti­on der Fans re­spek­tie­ren“, sag­te Sau­er.

Wäh­rend Fra­gen wie je­ne nach Meis­ter­schaft und Ab­stieg be­reits ge­klärt sind, ver­spricht das Du­ell zwi­schen Aus­tria und Sturm Span­nung. Die Stei­rer müs­sen ge­win­nen, um noch die Chan­ce auf den vier­ten Platz zu wah­ren. Gleich­zei­tig darf die Ad­mi­ra zu Hau­se ge­gen Ra­pid nicht sie­gen – nur so könn­ten die Gra­zer nächste Sai­son eu­ro­pä­isch spie­len. „Wir müs­sen 90 Mi­nu­ten mit Lei­den­schaft, gu­ter Kör­per­spra­che und Men­ta­li­tät ins Spiel ge­hen – und ge­win­nen“, be­ton­te Sturm-Coach Fran­co Fo­da.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.