FAK­TEN

Die Presse am Sonntag - - Kunstmarkt -

16. Mai 1966

Mit ei­ner Mit­tei­lung des KP-Po­lit­bü­ros be­ginnt die Kul­tur­re­vo­lu­ti­on of­fi­zi­ell.

18. Au­gust 1966

Hun­dert­tau­sen­de Rot­gar­dis­ten wer­den auf­ge­for­dert, die Vier Al­ten zu zer­stö­ren.

1966–1968

Rot­gar­dis­ten und spä­ter Ar­bei­ter ver­fal­len in blu­ti­ge Kämp­fe.

De­zem­ber 1968

Mao be­or­dert Schü­ler und Stu­den­ten zur „Umer­zie­hung“auf das Land.

1968–1971

Die Ar­mee hat de fac­to die Macht über­nom­men. In meh­re­ren Kam­pa­gnen geht die Par­tei­füh­rung ge­gen „Spio­ne“und „Kor­rup­te“vor.

12. Sep­tem­ber 1971

Der Tod von Ma­os Nach­fol­ger, Lin Biao, läu­tet den An­fang vom En­de ein.

9. Sep­tem­ber 1976

Mao Ze­dong stirbt.

6. Ok­to­ber 1976

Mit dem Fall der Vie­rer­ban­de en­det die Kul­tur­re­vo­lu­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.