Kal­ter Reis mit Schlag­obers

Die Presse am Sonntag - - Es­sen Und Trin­ken -

„12 De­ka Reis und ein Stück­chen Va­nil­le wer­den in 1 Li­ter Milch un­ge­fähr 3/4 St­un­den ge­kocht. Aus­ge­kühlt, kommt 1/4 Li­ter Schlag­obers, das man in­zwi­schen ge­schla­gen hat, da­zu Zu­cker nach Ge­schmack, dann wird ein De­ka wei­ße auf­ge­lös­te Ge­la­ti­ne lang­sam ein­ge­rührt und gut ver­mischt. Die Mas­se wird in ei­ne mit kal­tem Was­ser aus­ge­schwenk­te Pud­ding­form ge­füllt und ei­ni­ge St­un­den aufs Eis ge­stellt. Der kal­te Reis wird dann vor­sich­tig ge­lo­ckert, die Form für ei­nen Au­gen­blick ins hei­ße Was­ser ge­hal­ten, die Cre­me ge­stürzt, mit Him­beer­saft ser­viert oder mit kan­dier­ten Früch­ten ver­ziert.“ Gar­nie­rung: „Pro­sit Neu­jahr 1935!“, ruft ein post­kar­ten­gro­ßes blau-weiß-ro­tes Koch­heft der NÖM, aus dem die­ses Re­zept stammt, sei­ner Le­ser­schaft zu. Und in­for­miert wei­ters: 1 Li­ter Milch ent­sprä­che dem Nähr­wert von wahl­wei­se sie­ben Paar Würs­teln, 2 1/2 Ki­lo Kar­fi­ol, 6 Hüh­ne­r­ei­ern, 2 Li­tern Bier oder 10 Sem­meln.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.