Mehr als drei­mal so vie­le ge­schlepp­te Per­so­nen

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

(47.557 Zu­grif­fe)

Stra­che be­haup­te­te, sie hät­te „is­la­mis­ti­sche Ter­ro­ris­ten“ein­ge­la­den.

©ie­pres­se.com/top3

Wi­en. Die Zahl der ge­schlepp­ten Men­schen, die 2015 in Ös­ter­reich auf­ge­grif­fen wur­den, hat sich im Ver­gleich zu 2014 mehr als ver­drei­facht. Das geht aus dem am Sams­tag ver­öf­fent­lich­ten Schlep­per­be­richt des In­nen­mi­nis­te­ri­ums her­vor.

Die Ge­samt­zahl der Ge­schlepp­ten stieg von 20.768 im Jahr 2014 auf 72.179. Die meis­ten ge­schlepp­ten Per­so­nen ka­men aus Sy­ri­en (21.473). Ge­folgt von Af­gha­nis­tan (20.391) und dem Irak (12.732). Die meis­ten Auf­grif­fe gab es im Be­zirk Neu­siedl am See und in der Stadt Salz­burg. Die Zahl der fest­ge­nom­me­nen Schlep­per hat sich auf 1108 ver­dop­pelt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.