Bra­si­li­ens trau­ri­ge Hel­den

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - VIER

Olym­pia im Au­gust in Rio steht wahr­lich un­ter kei­nem gu­ten Stern. Als sich Bra­si­li­en um die Sport-Top-Events, die Fuß­ball WM 2014 und Olym­pia 2016, be­warb, be­fand sich das Land im Hö­hen­rausch der Boom-Jah­re. Jäh setz­te in­des der Ab­sturz ein, um just heu­er sei­nen Tief­punkt zu er­rei­chen.

Öko­no­misch ist Bra­si­li­en, laut Ste­fan Zweig die ewi­ge Ver­hei­ßung der Zu­kunft, in ei­ne De­pres­si­on ge­fal­len. Po­li­tisch hat sich das Esta­blish­ment dis­kre­di­tiert. Zu­erst schmie­de­te die Op­po­si­ti­on ein Kom­plott ge­gen Prä­si­den­tin Dil­ma Rousseff, die in ei­ner par­la­men­ta­ri­schen Far­ce zu de­ren Su­s­pen­die­rung führ­te. In den we­ni­gen Wo­chen seit Amts­an­tritt sind dem Über­gangs­prä­si­den­ten Mi­chel Te­mer mitt­ler­wei­le drei Mi­nis­ter we­gen Kor­rup­ti­on ab­han­den ge­kom­men – zu­dem die Rä­dels­füh­rer der An­ti-Rouseff-Front.

Das Zi­ka-Vi­rus, der Ein­sturz ei­ner neu­en Fahr­rad­brü­cke in Rio, nun noch der Fi­nanz-Not­stand in der Pro­vinz Rio – oben­drein das Aus­schei­den der Sele­cao,˜ des Fuß­ball-Na­tio­nal­teams bei der Co­pa Ame­ri­ca in den USA in der Vor­run­de – viel schlim­mer kann es kaum kom­men. Seit dem 1:7-Trau­ma ge­gen Deutsch­land sind die Bra­si­lia­ner trau­ri­ge Hel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.