Spiel­raum

EIN STEILPASS IN DIE TIE­FE DES SPORTS

Die Presse am Sonntag - - Euro2016 -

De­fen­si­ve war das prä­gen­de Wort in der ers­ten Wo­che die­ser Fuß­bal­lEM. Das Stel­lungs­spiel man­cher Ab­wehr­rei­hen war wirk­lich be­wun­derns­wert, das Mau­ern zu zehnt am ei­ge­nen Straf­raum zeig­te auch bei man­chen Au­ßen­sei­tern so­fort Wir­kung. Ob sich Ös­ter­reich leich­ter ge­tan hät­te, hät­te es mun­ter ver­tei­di­gen dür­fen an­statt auf­grund der Er­fol­ge in der Qua­li­fi­ka­ti­on mit der Rol­le als Nr. 10 der Welt ins Ren­nen zie­hen, das Spiel ma­chen zu müs­sen ge­gen Un­der­dogs wie Un­garn?

Es war bei die­ser EM-End­run­de in Frank­reich bis­lang aber auch weit und breit kein Stür­mer zu se­hen, der Schüt­zen­fes­te fei­ert. Ty­pen, die in der Cham­pi­ons Le­ague oder ih­rer Li­ga nach Be­lie­ben tref­fen; Spie-

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.