Golf: Wet­ter­cha­os bei US Open

Die Presse am Sonntag - - Euro2016 -

OŻk­mont. Schlecht­wet­ter hat das Pro­gramm der US Open in Oak­mont völ­lig durch­ein­an­der­ge­bracht. Bernd Wies­ber­ger und zahl­rei­che an­de­re Spie­ler konn­ten erst am Frei­tag ih­re ers­te Run­de zu En­de spie­len, Ös­ter­reichs Num­mer eins muss­te mit sechs Schlä­gen über Par um den Cut ban­gen. Auch Top­stars wie Ti­tel­ver­tei­di­ger Jor­dan Spieth (USA/Par), der Welt­rang­lis­ten­ers­te Ja­son Day (AUS/vier über Par) oder Ro­ry McIl­roy (NIR/sie­ben über Par) er­leb­ten ei­nen schwar­zen Tag.

Der Vor­jah­res­zwei­te, Dus­tin John­son (USA), konn­te die 36 Lö­cher ab­sol­vie­ren, er lag mit Ge­samt­score von 136 Schlä­gen (vier un­ter Par) in Füh­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.