N°- 348

Die Presse am Sonntag - - Spiel -

Waag­recht 4 Kann man zur Auf­lö­sung ein­set­zen, doch Vor­sicht, er kann vor al­lem die Au­gen ver­let­zen. 13 Die las­sen sich leicht ver­wir­ren, so­dass sie dann durch das Zim­mer schwir­ren. 14 Dient Ver­samm­lungs­zwe­cken, war auch in Ba­si­li­ken zu ent­de­cken. 15 Wor­un­ter der Po­et ei­nen nörd­li­chen Hirsch ver­steht. 16 Wird vom Heer vor­ge­nom­men, um ein Ge­biet wie­der­zu­be­kom­men. 18 Auf den wird meist zu­nächst ge­klopft, wenn er ver­stopft. 20 Ist mit Gra­ve im Bund oft­mals ein an­ti­ker Wäh­rungs­fund. 21 Wer sich im Big Ben be­fin­det, wo­rin er sich mit Saft ver­bin­det. 22 Soll Auf­merk­sam­keit er­re­gen, wer’s igno­riert, ist wo­mög­lich ver­we­gen. 25 Wird das als Kon­junk­ti­on ver­wen­det, wird der Satz meist mit ei­nem In­fi­ni­tiv be­en­det. 26 Als ge­zeich­ne­ter Bär nimmt er das Le­ben nicht be­son­ders schwer. 27 Die­ser Platz be­fin­det sich auch am En­de des Na­mens der zu­ge­hö­ri­gen Stadt. 28 Ist als Rau­pe nicht sehr alt oder hat er­heb­li­che Be­fehls­ge­walt. 29 Was KENDOKU man zur Rich­tungs­an­ga­be ge­braucht und hier gleich nach ei­ner Zwei auf­taucht. 30 Die­sen dop­pel­ten Vo­kal kennt man auch als die so­eben er­wähn­te Zahl. 31 Sie ha­ben wohl kein ame­ri­ka­ni­sches Ge­rät, wenn das am Schal­ter steht. 33 Fünf Chi in der Som­nam­bu­lie. 34 Des­sen ei­ge­ne or­tet man hier leicht im links un­te­ren Be­reich. 35 Sein Re­ak­ti­ons­ver­mö­gen ist ge­ring, drum steckt’s oft in Hand­schuh­käs­ten drin. Senk­recht 1 Un­an­ge­nehm am Mor­gen dar­auf – weckt man­che Hal­ter mor­gens auf. 2 Hin­ab und hin­auf fährt, wer die mit ei­nem Wa­gen durch­quert. 3 Wor­auf Kin­der ger­ne run­ter­rut­schen, für Al­te hat’s halt ei­nen an­dern Nut­zen. 4 Auf die ist hier be­son­ders zu ach­ten, sonst wä­re die Lö­sung schnell als falsch zu er­ach­ten. 5 Nennt man ein Er­eig­nis so, ist man mo­men­tan nicht dar­über froh. 6 Was der Bil­dungs­bür­ger oh­ne Vor­rang tut, dem ver­leiht HASHIWOKAKERO Lö­sung Kreuz­wort­rät­sel der ver­gan­ge­nen Wo­che: er ger­ne die­ses At­tri­but. 7 Wie ist even­tu­ell Ihr Le­ben, wenn Sie nicht auf ro­sa Wol­ken schwe­ben? 8 Ei­ne Spra­che der Chi­ne­sen – ist mit Vi­vi­an in vie­len Se­ri­en da­bei ge­we­sen 9 Ein Fran­klin-Zi­tat: „Es ist nicht . . ., al­les zu tun, wo­zu man das Recht hat.“10 Wes­halb man­cher un­ger­ne da­von­rennt: weil man ihn sonst wo­mög­lich ei­nen sol­chen nennt. 11 Die Mor­locks wa­ren fies, zu je­nen im ver­meint­li­chen Pa­ra­dies. 12 War Spee­dy Gon­za­les ei­ne? Hat ver­hält­nis­mä­ßig lan­ge Hin­ter­bei­ne! 17 Wo­mit sich an­schiebt, wer im Ka­na­di­er kniet. 19 Hat nur die glei­chen Vo­ka­le wie sein kür­zes­tes Kreuz­wort: An der Adria ba­det man gern dort. 23 An­ders ge­nannt, wird auch statt Pseud­onym ver­wandt. 24 Uli­ty wird da­mit zur Be­nutz­bar­keit: Stadt in der Baek­je-Zeit. 25 Nicht rural – ein Papst, acht­mal. 32 Mit Dai­ki ein Sprin­ger und im Team ein Gold­ge­win­ner. SKY­LINE

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.