FAK­TEN

Die Presse am Sonntag - - Mein Geld -

Ge­schich­te.

Im Fe­bru­ar 1976 er­öff­nen Det­lev und Ti­na Kroch Ti­nas Fund­gru­be. In der ers­ten Zeit wer­den dort Kin­der-Se­cond­hand-Ar­ti­kel ver­kauft. Dann spe­zia­li­siert sich Det­lev Kroch auf den Ver­kauf von Mo­dell­bah­nen. Ei­ne Um­be­nen­nung in Ti­nas Mo­dell­ei­sen­bahn er­folgt. Bis zu sei­nem Tod 2009 führt Det­lev Kroch das Ge­schäft, da­nach über­nimmt es sei­ne Toch­ter Eli­sa­beth. Ti­na Kroch ar­bei­te­te auch nach ih­rer Pen­sio­nie­rung bis ins Jahr 2013 im La­den.

Heu­te.

Eli­sa­beth Kroch steht heu­te ge­mein­sam mit ih­rem Ehe­mann, Pe­ter Reck­zü­gel, und ei­nem wei­te­ren An­ge­stell­ten im Ge­schäft im zwölf­ten Be­zirk. Toch­ter Ni­na wird Ti­nas Mo­dell­ei­sen­bahn vor­aus­sicht­lich nicht über­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.