GOLD IST IHR GE­SCHÄFT

Die Presse am Sonntag - - Werkstatt -

Im Jahr 1820 wur­de das Ge­schäft C. Bühl­may­er vom Ma­ler Conrad Bühl­may­er ge­grün­det. Spä­ter wur­de es zum k. u. k. Hof­v­er­gol­der er­nannt. In der Grün­der­zeit ex­plo­dier­te die Nach­fra­ge nach Rah­men. Zeit­wei­se be­schäf­tig­te C. Bühl­may­er bis zu 120 Ver­gol­der und 80 Schnit­zer. Heu­te kommt der Schnit­zer nur noch bei Be­darf. In der Wirt­schafts­kri­se 1929 wur­de das Ge­schäft zwangs­ver­stei­gert, Bühl­may­ers Nach­kom­men kauf­ten es aus der Kon­kurs­mas­se. Nach dem Zwei­ten Welt­krieg war die Nach­fra­ge wie­der da.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.