Je­dem sei­ne Re­vo­lu­ti­on

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören -

Die ira­nisch-deut­sche Au­to­rin Shi­da Ba­zyar er­zählt von ei­ner Fa­mi­lie, die zwi­schen den Wel­ten lebt. Ein Buch wie ein rei­ßen­der Strom. „Die Re­vo­lu­ti­on“, denkt sich Beh­sad im Jahr 1979, „wird je­de Wo­che äl­ter, und wir lie­ben die­ses Land.“Die Stim­mung raubt den Pro­tes­tie­ren­den den Atem, Tag für Tag stür­men Beh­sad und sei­ne Ge­nos­sen die stau­bi­gen Stra­ßen Te­he­rans, wer­den „Teil der to­sen­den, grö­len­den Men­ge, Teil der Be­we­gung, Teil des Kamp­fes, und wir schleu­der­ten un­se­re Fäus­te gen Him­mel“. In Räu­men voll mit Zi­ga­ret­ten­dunst und va­ger Hoff­nung ha­ben Beh­sad und sei­ne Leu­te von ei­nem de­mo­kra­ti­schen Da­nach ge­träumt, aber was von der Re­vo­lu­ti­on üb­rig blieb, wa­ren Angst, Tod und Flucht.

Mit dem Ka­pi­tel Beh­sad be­ginnt die jun­ge Au­to­rin Shi­da Ba­zyar ihr be­rüh­ren­des Ge­ne­ra­tio­nen­buch über ei­ne ira­ni­sche Fa­mi­lie, die nach Deutsch­land flüch­tet. Das Jahr 1979 wid­met die Au­to­rin Beh­sad, das Fol­ge­ka­pi­tel 1989 Nahid, seiner Frau. Zu dem Zeit­punkt be­fin­det sich die Fa­mi­lie be­reits im Exil, das sich noch kalt und karg an­fühlt. Das Ka­pi­tel Lal­eh (1999) folgt der äl­tes­ten Toch­ter zu­rück in den Iran, das Land ih­rer Ge­burt. Wäh­rend sich Lal­eh noch an Ge­rü­che und Sche­men ih­rer Kind­heit er­in­nern kann, ist der Iran für ih­ren klei­nen Bru­der Mo­rad (2009) ein blan­kes Buch. Glaubt er zu­min­dest. Als die grü­ne Pro­test­be­we­gung aus­bricht, zieht es Mo­rad vor den Fern­se­her, zu den Mas­sen, „die ir­gend­wo in mei­nem Hirn et­was wach­ru­fen, was mir sagt, dass es an mich ge­rich­tet ist“.

Ba­zyars Stil ist atem­los, die Sät­ze wir­ken wie ein rei­ßen­der Strom. Je­der Ge­ne­ra­ti­on gibt sie ih­re ei­ge­ne Re­vo­lu­ti­on, die zwar oft schei­tert, aber ir­gend­wann auch ge­lin­gen muss. duö Shi­da Ba­zyar: „Nachts ist es lei­se in Te­he­ran“, Kie­pen­heu­er & Witsch, 288 Sei­ten, 20,60 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.