Patt nach Wahl in Aus­tra­li­en

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

CŻn­ber­rŻ. Nach über­ra­schen­den Stim­men­ver­lus­ten der kon­ser­va­ti­ven Re­gie­rungs­ko­ali­ti­on steu­ert Aus­tra­li­en nach den Par­la­ments­wah­len am Sams­tag auf ei­ne schwie­ri­ge Re­gie­rungs­bil­dung zu.

Nach ei­ner Hoch­rech­nung des Sen­ders ABC könn­te die Ko­ali­ti­on von Re­gie­rungs­chef Mal­colm Turn­bull von der­zeit 90 Par­la­ments­sit­zen 17 ver­lie­ren, La­bor könn­te zu sei­nen 55 Sit­zen zwölf da­zu­ge­win­nen.

Die Ko­ali­ti­on kä­me dem­nach auf 73 Sit­ze, La­bor auf 67 und der Rest gin­ge an klei­ne Par­tei­en. Da­mit hät­te nie­mand nö­ti­ge die Mehr­heit von 76 Sit­zen er­reicht.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.