Spiel­raum

EIN STEIL­PASS IN DIE TIE­FE DES SPORTS

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Es sind je­ne Bil­der, die ei­nem lang in Er­in­ne­rung ge­blie­ben sind, Sze­nen, die den Fuß­ball mensch­li­cher und sym­pa­thi­scher ge­macht ha­ben. Ge­nau die­se Bil­der ver­mis­sen wir jetzt schon, weil die eu­ro­päi­sche Fuß­bal­lu­ni­on (Ue­fa) be­schlos­sen hat, künf­tig kei­ne Kin­der mehr auf dem Spiel­feld zu dul­den. „Das ist ei­ne EM, kei­ne Fa­mi­li­en­par­ty“, sagt Tur­nier­di­rek­tor Mar­tin Kal­len. EM-Sta­di­en, meint der Schwei­zer, „sind nicht der si­chers­te Ort für klei­ne Kin­der.“Kal­len meint Fans, die das Feld stür­men und die Kin­der ver­let­zen könn­ten. „Wir sind nicht zu hun­dert Pro­zent da­ge­gen, doch ein­fach vor­sich­tig. Kin­der von fünf, sechs Jah­ren, ich will mir das gar nicht aus­ma­len, wenn da et­was pas­siert.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.