Die ers­ten Wür­fe als NBA-Spie­ler: Ge­lun­ge­nes De­büt von Ja­kob Pöltl

Die Presse am Sonntag - - Sport -

LŻs Ve­gŻs. Ja­kob Pöltl ist Sams­tag­früh (MESZ) er­folg­reich in die NBA Sum­mer Le­ague ge­star­tet. Die To­ron­to Rap­tors de­klas­sier­ten in ih­rem Auf­takt­spiel in Las Ve­gas die Sa­cra­men­to Kings 88:47. Der 20-jäh­ri­ge Wie­ner er­ziel­te sechs Punk­te und war mit neun Re­bounds stärks­ter Mann der Par­tie an den Bret­tern. Pöltl ver­zeich­ne­te in knapp 22 Mi­nu­ten auf dem Par­kett des Cox Pa­vi­li­on auf dem Are­al der Uni­ver­si­ty of Ne­va­da zu­dem drei blo­ckier­te Wür­fe (eben­falls Best­wert), zwei Ball­ge­win­ne und ei­nen As­sist. Der 2,13 Me­ter gro­ße Cen­ter ge­hör­te der St­ar­ting Fi­ve des Sum­mer-Le­ague-Teams der Rap­tors an.

Schon in der zwei­ten Spiel­mi­nu­te gab er erst­mals sei­ne Vi­si­ten­kar­te ab, als er ei­nen geg­ne­ri­schen Wurf blo­ckier­te. Sein Punk­te er­ziel­te der Wie­ner al­le­samt vor der Pau­se. Im drit­ten Vier- tel bau­te er ge­gen den hoff­nungs­los un­ter­le­ge­nen Geg­ner aus der Haupt­stadt Ka­li­for­ni­ens sei­ne Re­bound-Bi­lanz aus. Ins­ge­samt sie­ben Mal griff Pöltl in der Of­fen­si­ve am Brett zu. Ein­ge­spiel­tes Duo. Den Schluss­ab­schnitt der Par­tie durf­te der 20-Jäh­ri­ge von der Bank ver­fol­gen. Er hat­te da­bei sicht­lich viel Spaß mit Guard De­lon Wright, der schon in der Sai­son 2014/15 bei den Utah Utes sein Team­kol­le­ge und vor ei­nem Jahr zu den Rap­tors ge­sto­ßen war. Pöltl wur­de vor et­was mehr als zwei Wo­chen beim NBA-Draft in New York als ers­ter Ös­ter­rei­cher über­haupt an ne­un­ter Stel­le von To­ron­to aus­ge­wählt.

Ih­ren zwei­ten Auf­tritt in Las Ve­gas ha­ben die Rap­tors am Mon­tag (0.00 Uhr MESZ) ge­gen die Min­ne­so­ta Tim­ber­wol­ves.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.