Prä­si­dent Hol­lan­de sagt Wi­en-Be­such ab

Die Presse am Sonntag - - Terror In Nizza -

Auch an­ste­hen­de Rei­sen in die Slo­wa­kei und Tsche­chi­en wur­den ge­stri­chen. Haupt­the­ma wä­re der bri­ti­sche EU-Aus­tritt ge­we­sen. Frank­reichs Prä­si­dent, Fran­cois¸ Hol­lan­de, hat an­ge­sichts des An­schlags von Niz­za sei­nen für Mitt­woch ge­plan­ten Be­such in Ös­ter­reich ab­ge­sagt. Hol­lan­de woll­te da­nach auch die Slo­wa­kei und Tsche­chi­en be­su­chen, die­se Vi­si­ten ent­fal­len eben­falls, ver­lau­te­te aus der fran­zö­si­schen Prä­si­dent­schafts­kanz­lei.

Ur­sprüng­lich woll­te Hol­lan­de in Wi­en, Prag und Bra­tis­la­va über den EU-Aus­tritt Groß­bri­tan­ni­ens spre­chen. Ei­ne für Di­ens­tag ge­plan­te Vi­si­te in Por­tu­gal und ei­ne in Ir­land am Don­ners­tag zum sel­ben The­ma blei­ben hin­ge­gen auf­recht. Nach dem Br­ex­itRe­fe­ren­dum hat­ten Hol­lan­de, die deut­sche Kanz­le­rin Mer­kel und Ita­li­ens Pre­mier Mat­teo Ren­zi an­ge­kün­digt, der EU in den Be­rei­chen Verteidigung, Wachs­tum und Be­schäf­ti­gung neue Initia­ti­ven vor­zu­schla­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.