SUR­FEN

Die Presse am Sonntag - - Leben -

Aus­tri­an Sur­fing. Der ös­ter­rei­chi­sche Wel­len­reit­ver­band wur­de 1997 in Graz ge­grün­det, um hei­mi­schen Sur­fern die Mög­lich­keit zu ge­ben, an Meis­ter­schaf­ten teil­zu­neh­men. Mitt­ler­wei­le hat der Ver­band um die 800 Mit­glie­der. 2007 star­te­te Prä­si­dent John­ny Ness­lin­ger mit der Aus­bil­dung von Sur­f­leh­rern, da­mals wa­ren es drei, heu­te sind es 100 pro Jahr. Auch wenn der Ver­band nicht mit den welt­bes­ten Sur­fern im Ram­pen­licht steht, hat er auf an­de­rer Sei­te Ein­fluss. Aus­tri­an Sur­fing gilt als der welt­weit am nach­hal­tigs­ten agie­ren­de Surf­ver­band.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.