SPA­NI­SCHER BÜR­GER­KRIEG

Die Presse am Sonntag - - Kunstmarkt -

Fran­cis­co Fran­co

zählt zu den Draht­zie­hern des Putschs vom 17. Ju­li 1936, der sich ge­gen Spa­ni­ens ge­wähl­te Re­gie­rung der Volks­front rich­te­te. Aus der Re­bel­li­on wur­de ein vier Jah­re dau­ern­der Bür­ger­krieg, in des­sen Ver­lauf bis zu 800.000 Men­schen star­ben. Da zahl­rei­che Mäch­te im Spa­ni­schen Bür­ger­krieg mit­misch­ten, spre­chen His­to­ri­ker oft­mals von ei­ner Ge­ne­ral­pro­be des Zwei­ten Welt­kriegs. Als be­mer­kens­wert gilt auch die welt­wei­te an­ti­fa­schis­ti­sche So­li­da­ri­tät. Ex­em­pla­risch da­für wa­ren die In­ter­na­tio­na­len Bri­ga­den, in de­ren Rei­hen auch 1380 Ös­ter­rei­cher kämpf­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.