Micha­el Cai­ne heißt nun Micha­el Cai­ne

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

Die bri­ti­sche Schau­spiel­le­gen­de Micha­el Cai­ne hat mit 83 Jah­ren sei­nen Na­men ge­än­dert und heißt jetzt of­fi­zi­ell Micha­el Cai­ne. Bis­her war das der Künst­ler­na­me des Schau­spie­lers, der mit bür­ger­li­chem Na­men Mau­rice Mick­lew­hi­te hieß. Be­grün­det hat­te Cai­ne die Na­mens­än­de­rung mit „IS und dem gan­zen Zeug“. Seit dem An­wach­sen der Ter­ror­be­dro­hung ha­be er oft St­un­den bei Pass­kon­trol­len ver­bracht, da ihn Be­am­te mit „Hal­lo, Micha­el Cai­ne“er­kannt und be­grüßt hät­ten, dann aber Un­ge­reimt­hei­ten an­ge­sichts von Cai­nes tat­säch­li­chem Na­men im Pass ver­mu­tet hät­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.