Rück­schlag für Ober­hau­ser bei Krebs­er­kran­kung

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

Wien. Ge­sund­heits- und Frau­en­mi­nis­te­rin Sa­bi­ne Ober­hau­ser hat ih­re – vor ein­ein­halb Jah­ren ent­deck­te – Krebs­er­kran­kung noch nicht über­wun­den. Bei ei­ner Ope­ra­ti­on die­se Wo­che sei­en „wie­der Krebs­zel­len ge­fun­den wor­den“, teil­te sie am Sams­tag via Face­book mit. Das ma­che ei­ne „nächs­te Run­de Che­mo­the­ra­pie“nö­tig.

Ober­hau­ser will sich „da durch­kämp­fen“, ih­re Auf­ga­ben als Mi­nis­te­rin aber wei­ter­hin er­fül­len. Im Fe­bru­ar 2015 hat­te sie die Dia­gno­se Un­ter­leibs­krebs öf­fent­lich ge­macht. Im Mai 2015 kehr­te sie dann nach Ope­ra­ti­on und Che­mo­the­ra­pie ins Mi­nis­te­ri­um zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.