Man­nin­ger steigt zur Num­mer zwei auf

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Li­ver­pool. Alex­an­der Man­nin­gers Trans­fer zum FC Li­ver­pool könn­te sich noch als ech­ter Glücks­fall er­wei­sen. Ei­gent­lich als Num­mer drei ver­pflich­tet, steigt der Salz­bur­ger durch die Ver­let­zung von Lo­ris Ka­ri­us nun zur Num­mer zwei in der Mann­schaft von Jür­gen Klopp auf. Ka­ri­us hat­te sich bei ei­nem Test­spiel ge­gen Chel­sea die Hand ge­bro­chen, als er den Ball weg­faus­ten woll­te, statt­des­sen aber Mit­spie­ler De­jan Lo­v­ren am Kopf traf.

Der 23-Jäh­ri­ge muss nach An­ga­ben des Klubs sechs bis zehn Wo­chen pau­sie­ren und wird da­mit beim Sai­son­auf­takt der Pre­mier Le­ague am 14. Au­gust ge­gen den FC Ar­senal feh­len. Da­mit wird Klopp vor­erst wie­der auf den Bel­gi­er Si­mon Mi­gn­o­let set­zen, der in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit be­reits Stamm­kee­per war.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.