Gra­zer Heim­vor­teil

Mit gu­ter Bi­lanz geht Sturm in das heu­ti­ge Du­ell ge­gen Aus­tria.

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Graz. Aus sta­tis­ti­scher Sicht geht Sturm Graz als Fa­vo­rit ins heu­ti­ge Schla­ger­spiel ge­gen die Aus­tria, denn von den jüngs­ten zehn Du­el­len in Lie­benau ging nur ei­nes an die Wie­ner. „Ich hof­fe auf vie­le Fans, gu­te Stim­mung und ein gu­tes Spiel“, sag­te Sturm-Trai­ner Fran­co Fo­da, der sich ei­ne Stim­mung wie beim 3:1-Auf­takt­sieg ge­gen Salzburg er­hofft. „Da ist der Fun­ke von der Mann­schaft auf das Pu­bli­kum über­ge­sprun­gen.“Sei­ner Mann­schaft at­tes­tiert Fo­da gro­ßes Po­ten­zi­al. „Wenn je­der be­reit ist, an sei­ne Gren­zen zu ge­hen, im­mer am Li­mit zu spie­len, dann kön­nen wir rich­tig gut Fuß­ball spie­len.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.