Der Kämp­fer für Ge­rech­tig­keit

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören -

Kult­fi­gur I. Der von Au­tor Lee Child er­fun­de­ne Ein­zel­kämp­fer Jack Re­acher ist ei­ne der Kult­fi­gu­ren des Thrill­er­gen­res. „Die Ge­jag­ten“ist be­reits das 18. Aben­teu­er des schweig­sa­men und schlag­kräf­ti­gen ehe­ma­li­gen Mi­li­tär­po­li­zis­ten, der über­all dort für Ge­rech­tig­keit sorgt, wo es sonst nie­mand tun wür­de. Das ak­tu­el­le Buch ist zwar nicht das bes­te der Se­rie, den­noch sei es je­dem emp­foh­len, der er­wägt, statt­des­sen auf den im Herbst an­lau­fen­den Hol­ly­wood­film – mit Tom Crui­se in der Haupt­rol­le – zu war­ten. Be­reits Film­teil eins hat ge­zeigt, dass Crui­se als Re­acher ei­ne glat­te Fehl­be­set­zung ist. phu Lee Child: „Die Ge­jag­ten“, über­setzt von Wulf Ber­g­ner, Blan­va­let, 448 Sei­ten, 20,60 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.