Ba­lo­tel­li: »Ich bin kein Risiko«

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Niz­zŻ. Der ex­zen­tri­sche Stür­mer Ma­rio Ba­lo­tel­li, 26, hat bei sei­ner Prä­sen­ta­ti­on bei OGC Niz­za die Er­war­tun­gen nicht ent­täuscht. „Ich will die­se Fra­ge doch lie­ber über­hö­ren“, ant­wor­te­te er ei­nem Jour­na­lis­ten, der wis­sen woll­te, ob die Fans be­sorgt sein müss­ten, schließ­lich bie­te Niz­za vie­le Nacht­clubs, und Ba­lo­tel­li sei als Nacht­schwär­mer ver­schrien.

Der Ita­lie­ner wi­der­sprach auch Klub­prä­si­dent Je­an-Pier­re Ri­ve­re, der sei­ne Ver­pflich­tung als Risiko für den Ver­ein be­zeich­net hat. „Ich bin kein Risiko“, mein­te Ba­lo­tel­li. „Ich glau­be, dass die­ses Jahr sehr gut sein wird.“In der Eu­ro­pa-Le­ague-Grup­pen­pha­se trifft Niz­za un­ter an­de­rem auf Salz­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.