Der Wit­wer im Buch­klub

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören -

Ro­man II. Ly­dia ist jung an Krebs ge­stor­ben, und ih­re Freun­din­nen ha­ben ver­spro­chen, ih­ren Mann im Buch­klub auf­zu­neh­men. Klar, dass das für Ge­fühls­cha­os sorgt. Auch drei Jah­re nach ih­rem Tod muss der Ver­lust noch auf­ge­ar­bei­tet wer­den, aber ei­gent­lich geht es um ei­ne an­de­re Fra­ge: Darf man den Mann der ver­stor­be­nen Freun­din auch lie­ben? Oder ist es ein zu gro­ßes Ta­bu, das nicht ge­bro­chen wer­den darf? Und wie sagt man dem an­de­ren, dass man ihn liebt? Jo Platt er­zählt ge­wohnt leicht von ei­nem ei­gent­lich tra­gi­schen The­ma. Was dem Buch an Tief­gang fehlt, wird mit Witz kom­pen­siert. win Jo Platt: „Die Bü­cher­freun­din­nen“, über­setzt von Kat­ha­ri­na Nau­mann, Ro­wohlt, 384 Sei­ten, 10,30 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.