Stern für Da­ryl Hall und John Oa­tes

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

Die ame­ri­ka­ni­schen Mu­si­ker Da­ryl Hall (im Bild) und John Oa­tes ha­ben jetzt ih­ren ei­ge­nen Stern auf dem Walk of Fa­me. Die Mu­si­ker, die durch Hits wie „Rich Girl“und „Ma­ne­a­ter“be­rühmt wur­den, wur­den am Frei­tag mit der 2587. Pla­ket­te auf dem Geh­steig im Her­zen von Hol­ly­wood ge­ehrt. 1970 schlos­sen sich die da­ma­li­gen Stu­den­ten zu dem Vo­kal­duo Hall & Oa­tes zu­sam­men. Bis in die 1980er-Jah­re stürm­ten sie mit Songs wie „She’s Go­ne“, „Pri­va­te Eyes“, „I Can’t Go for That“die Charts. Die Mu­si­ker aus Phil­adel­phia zäh­len zu den er­folg­reichs­ten Ro­ckDu­os.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.