Ja­ckie Chan: Os­car für das Le­bens­werk

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

Für ei­ne re­gu­lä­re Os­carNo­mi­nie­rung hat es nie ge­reicht, aber da Ja­ckie Chan mit den 150 Fil­men, in de­nen er mit­ge­wirkt hat, längst Kult­sta­tus er­reicht hat, wird der Schau­spie­ler nun für sein Le­bens­werk aus­ge­zeich­net – das teil­te die US-Film­aka­de­mie mit. Chan stammt aus Hongkong, steht seit sei­nem ach­ten Le­bens­jahr vor der Ka­me­ra und hat sich auch als Pro­du­zent, Dreh­buch­au­tor, Re­gis­seur und in Asi­en auch als Sän­ger ei­nen Na­men ge­macht. Be­kannt sind vor al­lem die Fil­me „Rum­ble in the Bronx“, „Ka­ra­te Kid“und „Rush Hour“. Die Eh­renOs­cars wer­den im No­vem­ber ver­lie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.