Blatt­li­nie

NACH­RICH­TEN AUS DER REDAKTIONSKONFERENZ

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - AWA

Preis­ge­krön­tes Wis­sen, ein Wahl­sonn­tag, der kei­ner ist, und zwei Text-Emp­feh­lun­gen.

Jour­na­lis­ten sind mit­un­ter eit­le Zeit­ge­nos­sen. In ih­ren Au­gen kann es da­her nie ge­nug Lob und An­er­ken­nung für sie ge­ben. Im hek­ti­schen All­tag ei­ner Ta­ges­zei­tung bleibt da­für oh­ne­hin we­nig bis kei­ne Zeit. Doch bei al­ler Ei­tel­keit, in ei­ner Re­dak­ti­on freu­en sich die Kol­le­gen auch im­mer über ei­ne Aus­zeich­nung der an­de­ren. Bei uns ist die­se Mit­freu­de ziem­lich stark aus­ge­prägt. (Stimmt, das klingt jetzt nach Ei­gen­lob.) Zu se­hen war das auch die­se Wo­che, als be­kannt wur­de, dass Ali­ce Sen­ar­clens de Gran­cy, die Lei­te­rin des Res­sorts „Wis­sen und In­no­va­ti­on“den In­ge-Mo­rath-Preis für Wis­sen­schafts­pu­bli­zis­tik in der Ka­te­go­rie Print be­kom­men hat. Fast hät­ten wir vor lau­ter Stolz laut ge­ru­fen: „Wir sind In­ge Mo­rath!“

Der ein­zi­ge Nach­teil sol­cher Prei­se: Bei den da­zu­ge­hö­ri­gen Dan­kes­re­den kommt schmerz­haft her­aus, wie schnell die Zeit ver­geht. Dass Gran­cy seit 2014 die Wis­sens-Sei­ten am Sams­tag lei­tet, hat uns über­rascht. Ob­wohl sie sich mit ih­rer fröh­lich-ge­win­nen­den Art und ih­rer Pro­fes­sio­na­li­tät ganz schnell in der Re­dak­ti­on ein­ge­lebt hat, kommt es uns so vor, als hät­te sie erst ges­tern an­ge­fan­gen.

Die Bun­des­prä­si­den­ten­wahl dau­ert da­für schon ge­fühl­te drei Jah­re. Für heu­te war die Stich­wahl­wie­der­ho­lung an­be­raumt; und wir hät­ten da­nach wo­mög­lich – end­lich! – ei­nen neu­en Bun­des­prä­si­den­ten ge­habt. Es kam an­ders. Der Kleb­stoff war schuld. Heu­te ist al­so wahl­frei. Wir aber ha­ben trotz­dem ei­ne Wahl – was wir mit dem Herbst an­fan­gen, näm­lich. Da­her lie­fern wir ei­ne klei­ne To­do-Lis­te für die nächs­ten Wo­chen. Ans Herz le­gen möch­te ich Ih­nen au­ßer­dem die be­drü­cken­den Er­fah­rungs­be­rich­te von drei Be­woh­nern aus der um­kämpf­ten sy­ri­schen Stadt Aleppo, die Ced­ric Reh­mann ge­sam­melt hat – und den Text von Die­trun Schalk auf den Glo­bus-Sei­ten. Die 23-jäh­ri­ge Stu­den­tin schil­dert ih­re Er­fah­run­gen als Hel­fe­rin in ei­nem li­ba­ne­si­schen Flücht­lings­la­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.