Köln stiehlt Bay­ern ers­te Punk­te, noch kein Trai­ner­ef­fekt beim HSV

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Mün­chen. Auf die Nie­der­la­ge in der Cham­pi­ons Le­ague bei At­le­ti­co Ma­drid folg­te der ers­te Punk­te­ver­lust in der Li­ga für Bay­ern Mün­chen. Ge­gen die eben­falls noch un­ge­schla­ge­nen Köl­ner brach­ten sie­ben Um­stel­lun­gen – so wur­de auch Da­vid Ala­ba erst spät ein­ge­wech­selt – nicht den er­hoff­ten Er­folg. Der Ta­bel­len­füh­rer muss­te sich nach der Füh­rung durch Kim­mich (40.) und dem Aus­gleich durch Mo­des­te (63.) mit ei­nem 1:1 be­gnü­gen. Ob Trai­ner Car­lo An­ce­lot­ti beim heu­ti­gen Ok­to­ber­fest­be­such den­noch „drei Bier, viel­leicht auch vier“ver­su­chen wird, wie er es im Fall ei­nes Sie­ges an­ge­kün­digt hat­te, blieb da­mit of­fen.

Nicht nach Wunsch ver­lief auch das Trai­ner­de­büt von Mar­kus Gis­dol beim HSV, der bei Her­tha durch ei­nen Dop­pel­pack von Ibi­se­viˇc´ (29., 70./El­fer) 0:2 un­ter­lag. Bre­men dreh­te in Darm­stadt ei­nen Rück­stand in ei­ne 2:1-Füh­rung, muss­te sich am En­de je­doch mit ei­nem Re­mis be­gnü­gen.

Be­reits am Frei­tag sorg­te RB Leip­zig für ei­nen neu­en Re­kord. Mit dem 2:1-Er­folg über Augs­burg blieb der Auf­stei­ger auch im sechs­ten Spiel in Fol­ge un­ge­schla­gen und ver­bes­ser­te da­mit die al­te Re­kord­mar­ke von Rot-Weiß Ober­hau­sen aus dem Jahr 1969. Fors­berg (11.) und Poul­sen (52.) tra­fen für die Sach­sen, Ji (14.) glich zwi­schen­zeit­lich für Augs­burg aus. Mar­tin Hin­te­reg­ger, der die Red-Bull-Ver­ant­wort­li­chen zu­letzt scharf kri­ti­siert hat­te, wur­de vom Leip­zi­ger Pu­bli­kum kein freund­li­cher Emp­fang be­rei­tet, der Ex-Salz­bur­ger wur­de bei je­dem Ball­kon­takt aus­ge­pfif­fen.

SUNDP

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.