Welt­ge­schich­te der Pflan­zen

Die Presse am Sonntag - - Gardening -

Die­ses Buch kann man wie ein Nach­schla­ge­werk ver­wen­den, man kann es aber auch wie ei­ne Art Welt­ge­schich­te stu­die­ren, oder aber gleich als Kri­mi le­sen, denn die ver­schlun­ge­nen We­ge der Pflan­zen, vor al­lem ih­re Han­dels­ge­schich­te, ha­ben die Welt ver­än­dert. Um Zu­cker­rohr, Ta­bak, Opi­um und Baum­wol­le wur­den Krie­ge ge­führt, auf der Su­che nach Ge­wür­zen wur­den Kon­ti­nen­te ent­deckt. Pflan­zen lie­fern Nah­rung, Roh­stof­fe, Me­di­zin. Aus Pflan­zen wer­den Häu­ser ge­baut und Au­to­rei­fen ge­macht. An­hand von 160 Pflan­zen, von der Acker­boh­ne über den Gum­mi­baum und den Mohn bis zu Zwie­bel und Zy­pres­se, er­klärt uns Sei­del den Lauf der Welt, und auf kei­ner Sei­te wird es lang­wei­lig. Wolf­gang Sei­del: „Die Welt­ge­schich­te der Pflan­zen“. Ver­lag Eich­born, 19,99 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.