In der Kir­che der Kan­dy Ka­kes

Die Presse am Sonntag - - Books -

Kon­s­um­sa­ti­re. A hat ei­ne Freun­din (B), die wie sie aus­se­hen möch­te, ei­nen Freund (C), der gern Hai-Do­kus und Por­nos schaut – und flüch­tet in ei­ne Sek­te, in der man wei­ße Tü­cher trägt, sei­ne Ver­gan­gen­heit aus­löscht und bei künst­li­chen Kan­dy Ka­kes ver­hun­gert. Co­lum­bi­aAb­sol­ven­tin Alex­an­dra Klee­man, 30, hat ei­ne kaf­ka­es­ke Sa­ti­re über Wer­bung, Kon­sum, Schön­heits­idea­le und den selt­sa­men Vor­gang des Es­sens ge­schrie­ben. Klee­man be­schreibt schran­ken­lo­se Ob­ses­sio­nen und die Dik­ta­tur des schö­nen Scheins. Die­ser De­büt­ro­man ist ver­stö­rend, bit­ter – und wahr­lich kei­ne leich­te Kost. tes Alex­an­dra Klee­man: „A wie B und C“, übers. von G. Ar­go und M. Kell­ner, Kein & Aber, 352 S., 22,50 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.