FAK­TEN

Die Presse am Sonntag - - Wien -

1600

wird der ers­te „Gast­geb“am Stand­ort des heu­ti­gen Ho­tels Ste­fa­nie (Ta­bor­str. 12) ur­kund­lich er­wähnt. Bis heu­te be­steht durch­ge­hend ein Ho­tel­be­trieb auf dem Grund­stück.

1888

über­nimmt Carl Witz­mann das Ho­tel Zur wei­ßen Ro­se und be­nennt es in Ho­tel Ste­fa­nie um. Sein Ur­ur­en­kel Mar­tin Schick führt das Ho­tel seit den 1990ern in vier­ter Ge­ne­ra­ti­on.

Der Bild­band

ist um 22 Eu­ro an der Re­zep­ti­on des Ho­tels er­hält­lich. Blick auf die Ta­bor­stra­ße, 1725: Hin­ter der Kir­che liegt lin­ker­hand das Ho­tel, das da­mals Zur wei­ßen Ro­se hieß.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.